Erektionsstörung

Der erste Schock saß damals sehr tief, als ich während des Geschlechtsverkehrs mein Glied erschlaffte und auch keine Hoffnung bestand, dass sich an dem Abend daran auch noch mal irgendetwas ändern würde. Schlagartig bestand Sprachlosigkeit im Raum. Am liebsten hätte ich mich in Luft aufgelöst, zumal ich die neue Freundin erst seit einigen Wochen hatte. In den folgenden Abendstunden hatten wir erneut Sex und es ging mal mehr mal weniger gut. Schlagartig hatte sich mein Leben verändert. Was war los auf einmal? Mit Mitte 30 impotent zu sein war eine Horrorvorstellung für mich, zumal ich mit meiner damaligen Partnerin auch nur sehr schwer über das Thema Erektionsstörung sprechen konnte. Ich fühlte mich nicht mehr männlich.

Erste Hilfe

Wie sollte das nun weitergehen mit der Erektionsstörung? Nach langem Hin und Her habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen einen Arzt aufzusuchen. Der Hausarzt hatte mich an einen Urologen weiter verwiesen. Das war schon mal gleich doppelt peinlich 2 mal die Geschichte erzählen zu müssen. Beim Urologen wurde ich vollständig auf den Kopf gestellt. Anschließend gab es ein Beratungsgespräch. Grundsätzlich sei alles in Ordnung. Die Prostata sei unauffällig, die Blutwerte in Ordnung und alles was sonst noch so untersucht wurde war einwandfrei. Doch wie konnte ich nun meine Männlichkeit zurück erlangen? 

Lösungsmöglichkeiten

Der Arzt bot mir an ein Potenzmittel zu testen. Ich wurde über alle Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt und habe es nach reichlicher Überlegung auch ausprobiert. Es hat einwandfrei funktioniert. Alles stand wieder wie früher, doch regelmäßig Potenzmittel einzunehmen klang für mich immer noch nicht nach einer Lösung. Selbstverständlich wurde ich vom Arzt auch über meine allgemeinen Lebensumstände befragt. Wie gesund ernähre ich mich, treibe ich Sport oder habe ich viel Stress an der Arbeit oder im privaten Umfeld? Alles Fragen, die Rückschlüsse auf die Ursache ziehen lassen. In letzter Konsequenz bin ich all diese Themen angegangen. Ich ernähre mich gesünder, treibe Sport und seitdem klappt es auch wieder mit der Potenz.