So bleibt auch eine geschäftige Familienküche makellos

Falls Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Familienküche sauber und ordentlich zu halten, sind Sie hier genau richtig. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick darauf, wie Sie diesen Teil Ihres Hauses sauber halten können.

Saubermachen während des Kochens

Die harte Küchenarbeit endet nicht mit der Zubereitung eines köstlichen Gerichts für Ihre Familie. Obwohl Sie sich gerne zurücklehnen und entspannen würden, steht vermutlich ein großer Abwasch an und verschmutzte Arbeitsplatten müssen gereinigt werden. Um das Klar-Schiff-machen nach dem Essen also so leicht wie möglich zu gestalten, versuchen Sie, bereits während des Kochens für Sauberkeit zu sorgen.

Während Ihr Essen auf der Herdplatte siedet oder im Ofen vor sich hin gart, könnten Sie sich beispielsweise in der Zwischenzeit um das schmutzige Geschirr kümmern oder Verschüttetes aufwischen. Die Durchführung solch kleiner Handgriffe, noch bevor Sie sich zu Tisch begeben, spart später eine Menge Zeit.

Unordnung in Grenzen halten

Wenn Sie nicht darauf achten, kann sich Ihr Kochbereich schnell in das reinste Chaos verwandeln. Egal ob Arbeitsblätter für den Schulunterricht, die überall verstreut herumliegen, oder Spielsachen, die sich auf die Arbeitsplatten verirrt haben, sind solche Gegenstände mit Sicherheit im Kochbereich mehr als unerwünscht.

Um den Küchenbereich also stets sauber und ordentlich zu halten, versuchen Sie, in diesem Raum Ordnung walten zu lassen. Machen Sie Ihren Kindern klar, dass sie ihre Sachen nicht überall herumliegen lassen dürfen.

Kinder zum Mitmachen animieren

Falls Ihre Kinder bereits alt genug sind, warum sie nicht ab und zu in die Küchenarbeit einbeziehen? Vom Spülen bis zum Wegräumen des Geschirrs können sie eine Reihe schneller und einfacher Aufgaben übernehmen, während Sie sich derweil anderen Tätigkeiten wie etwa der Müllentsorgung oder dem Wischen des Fußbodens widmen.

Selbst wenn Sie Ihren Kleinen einiges zutrauen, möchten Sie sie vielleicht nicht völlig auf sich allein gestellt arbeiten lassen und sicherstellen, dass sie die geeigneten Hilfsmittel verwenden. Wenn Sie sie zum Beispiel gebeten haben, Ihre Massivholz-Arbeitsplatten abzuwischen, sorgen Sie dafür, dass dabei ein weiches, feuchtes Tuch zum Einsatz kommt, um die Oberflächen nicht zu beschädigen.

Weitere familienfreundliche Reinigungstipps und -tricks finden Sie in der neuesten Infografik von www.worktop-express.de. Um Ihre eigenen Tipps mit anderen zu teilen, benutzen Sie den Hashtag #FrühlingsputzInDerKüche.

In jeden Garten gehört ein hochwertiger Kunstrasen

Bereits seit vielen Jahren investiere ich viel Geld in meinen Garten. Es ist mir sehr wichtig, dass dieser immer gepflegt und ordentlich aussieht. Leider haben viele Insekten und die Witterung dafür gesorgt, dass mein alter Rasen komplett zerstört wurde. Ich habe mich also bei Topkunstrasen nach einem neuen Rasen umgesehen, der dieses Mal etwas länger halten sollte. Entschieden habe ich mich für einen echten Klassiker. Die Grashalme sehen so täuschend echt aus, dass keiner meiner Freunde und Bekannten den Unterschied erkennen konnte. Zusätzlich passt der Rasen perfekt zu meiner restlichen Ausstattung. Bei Topkunstrasen wurde ich sehr gut informiert und beraten. So konnte ich nicht nur für mich selbst einen neuen Rasen einkaufen, sondern auch für den Fußballclub, den ich betreue, haben wir einen neuen Kunstrasen angeschafft.

Für jede Gelegenheit das passende Modell


Der Kunstrasen hat den riesigen Vorteil, dass es ihn in verschiedenen Ausführungen gibt. Für den Fußballclub habe ich das Modell Arena bestellt. Dieses ist besonders robust und sorgt dafür, dass meine Jungs auch einmal mit viel Schwung über den Rasen rutschen können und dieser dabei nicht beschädigt wird. Innerhalb von 24 Stunden wurde mir der Rasen geliefert, sodass dieser noch in der gleichen Woche eingesetzt werden konnte. Er besitzt dabei nicht nur einen Grünton, sondern es sind mehrere Grüntöne miteinander gemischt worden, damit das Ergebnis noch natürlicher aussieht. Noch heute Fragen mich viele befreundete Clubs, woher ich diesen tollen Rasen habe.